food

Automation in der Getränkeindustrie

Im Jahr trinkt jede Schweizerin und jeder Schweizer rund 115 Liter Mineralwasser und an die 80 Liter Erfrischungsgetränke. Kein Wunder, dass die Schweizer Nahrungsmittelindustrie daher ein klares Augenmerk auf die Qualitätssicherung dieser Produkte legt. Zum Wohle der Konsumenten. 

Um Qualität zu sichern, geht daher auch kein Weg an einer optimalen Automation vorbei. Denn durch diese können Hygienestandards besser erfüllt werden. Aber es geht noch weiter.

Immer mehr Getränkehersteller verfolgen ähnliche Strategien und beliefern den Einzelhandel direkt über grosse Regionalzentren – mit kundenspezifischen Paletten, die immer öfter über automatische Handlingsysteme kommissioniert werden. Flaschenhandling, Dosenhandling und noch manches mehr mit Hilfe eines Palettierroboters gehören heute zu den Standards.

Dabei garantiert die Automatisierung nicht nur das problemlose Handling von grossen Mengen, resp. Volumen. Vielmehr ergibt sich dadurch auch eine grössere Genauigkeit bei der Auftragsabwicklung und höhere Prozesssicherheit bei der Lieferlogistik.

Ein weiteres Plus ist die verbesserte Arbeitssicherheit: Durch weniger manuelles Heben und geringere Einsätze von Gabelstaplern, verringern sich die Arbeitsunfälle deutlich, was schliesslich zu günstigeren Versicherungsprämien für Sie führt.

Für all diese Belange ist Robofact Ihr idealer Ansprechpartner. Wir realisieren für Sie Ihre massgeschneiderte Automatisierung.

robofact ag  |  Bischofszellerstrasse 77  |  CH-9200 Gossau  |  +41 71 388 9920  |  info@robofact.ch